Ausstellung und Inspirationen

Friedewalder Gartenfest: Alles für Haus und Hof

+
Opulente Blütenpracht: Das Friedewalder Gartenfest lockt Jahr, so wie hier 2017 für Jahr Pflanzenliebhaber und Gartenfreunde auf das Gelände von Wasserburg und Schloss.

Friedewald. Rund 120 Aussteller und Künstler nehmen am Friedewalder Gartenfest von Freitag, 13. Juli, bis Sonntag, 15. Juli teil.

Eines der beliebtesten Gartenfeste Hessens findet auf dem Gelände des Göbels Schlosshotels „Prinz von Hessen“ statt und zeigt zahlreiche Angebote rund um Haus, Hof und Garten.

Die wichtigsten Inspirationen und Angebote gibt es im Pflanzenbereich. Eine Vielfalt an Stauden, Balkon- und Beetpflanzen, Kräuter, Gräser und viele jahreszeitliche Gehölze werden angeboten. Höhepunkt ist in diesem Jahr das riesige Angebot an verschiedensten Rosensorten und erstmals auch englische Stauden.

Gartenmöbel und Whirlpools

Exklusive Gartenmöbel aus Holz, Metall, Bambus, Teak und Rattan sowie edle Gartenbrunnen, Gartengeräte, Mähroboter, Gewächshäuser, Natursteinprodukte, Whirlpools und vieles mehr lassen das Herz der Kenner höherschlagen. Auch gibt es Tipps und Vorträge von Experten. Lydia Ehrentraut wird verschiedene Vorträge über die Arbeit im heimischen Garten halten. Die beliebten Führungen vom Küchenchef des Schlosshotels durch Göbels Kräutergarten werden ebenfalls nicht fehlen.

Für die kleinen Gäste des Gartenfestes werden viele Angebote bereit gehalten: Es sind der beliebte Kinderliedermacher „Biber“ und die Klettercrew von“German Quest“ aus Rotenburg vor Ort.

Linda Trillhase hat Folk, Chanson, Balkan oder Klassik im musikalischen Repertoire. Ihre Musik präsentiert sie in interessanten Kostümen und von Stelzen herab.

Eintritt und Parken

Pro Veranstaltungstag kostet der Eintritt 10 Euro, ermäßigt 7 Euro. Kinder bis 12 Jahre haben freien Eintritt. Die Dauerkarte für alle Tage ist für 15 Euro an der Tageskasse und ab sofort auch im Schlosshotel erhältlich.

Im Eintrittspreis enthalten sind die ausgewiesenen Parkplätze im Gewerbegebiet und ein Pendelverkehr zwischen Parkplatz und der Wasserburgruine. Die Öffnungszeiten der Ausstellung sind täglich von 10 bis 18 Uhr.

Weitere Informationen zum Programm erhalten sie unter www.gartenkoenig.com. (red/lh)

Kommentare