Schneegänse stürmten das Rathaus: Erster Straßenkarneval in Friedewald lockt die Narren

+
Da war was los: In Friedwald haben am Samstag die Narren das Rathaus gestürmt.

Friedewald - Gefühlt war ganz Friedewald am Samstag auf den Beinen, um beim ersten Straßenkarneval das Rathaus zu stürmen.

Dazu hatte sich das närrische Volk auf dem Dorfplatz versammelt und marschierte mit dem Dreifach-Schlachtruf "Schneegäns helau" auf den Schlossplatz zu. Dort hatte sich Bürgermeister Dirk Noll mit seinen Bediensteten hinter den dicken Mauern der neuen Gemeindeverwaltung burgmäßig verschanzt.

Doch alle Verzögerungstaktik half nichts. Die Verteidiger mussten sich schließlich den scharfzüngigen Argumenten der Angreifer über die kommunalen Unterlassungssünden beugen. Der Bügermeister konnte nur noch den Rathausschlüssel sowie die mit goldenen Schokoladentalern gefüllte Schwarzgeldkasse übergeben, die auch sogleich geplündert wurde. Tanzvorführungen der Schneegans-Gardemädchen unterhielten das Publikum zum Abschluss des Rathaussturms. Organisiert wurde der Rathaussturm vom vom Schul- und Kindergartenförderungsverein. (ha)

Kommentare