Zwei Verletzte

Fahrer durch Sonne geblendet: Frontalzusammenstoß bei Schenklengsfeld

+
Zusammenprall: Bei Schenklengsfeld prallten zwei Autos frontal zusammen

Am Mittwochabend kam es auf der Landesstraße zwischen Hohenroda und Eiterfeld zu einem schweren Verkehrsunfall. Offenbar durch die Sonne geblendet, prallten zwei Fahrer mit ihren Fahrzeugen frontal zusammen.

Der 58-jährige Fahrer eines Mercedes befuhr die L3172 aus Richtung Hohenroda kommend in Richtung Eiterfeld. Zeitgleich befuhr eine 20 Jahre alte Autofahrerin mit ihrem VW die L3171 aus Richtung Eiterfeld und wollte an der Einmündung nach links in Richtung Schenklengsfeld einbiegen. 

Wie die Polizei an der Unfallstelle mitteilte, wurde die Fahrerin nach eigenen Angaben von der hinter ihr tiefstehenden Sonne über den Rückspiegel geblendet, sodass sie den entgegenkommenden Mercedes nicht sah und nach links abbog. Auch der Mercedesfahrer wurde durch die tiefstehende Sonne stark geblendet und reagierte daher verzögert mit einer Gefahrenbremsung, die jedoch einen Frontalzusammenstoß nicht mehr verhindern konnte. 

Beide Unfallbeteiligten wurden bei dem Unfall verletzt und mussten mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gefahren werden. Über die Höhe des Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden, an beiden Fahrzeugen entstand vermutlich wirtschaftlicher Totalschaden.

(TVnews-Hessen/yk)

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion