Zwei Motorradfahrer bei Unfall verletzt

Rotenburg. Ein 44-jähriger Mann aus dem niedersächsischen Dörveden hat zwischen Wüstefeld und Rotenburg die Kontrolle über sein Motorrad verloren und dadurch einen Unfall mit einem anderen Motorradfahrer verursacht.

Der Mann fuhr am Freitag gegen 15.10 Uhr Richtung Rotenburg. Als er in einer Rechtskurve bremste, rutschte das Vorderrad weg. Der Motorradfahrer kam dadurch nach links von der Fahrbahn ab, fuhr über eine Rasenfläche und wollte wieder nach rechts auf die Fahrbahn zurückfahren. 

Dabei stieß er mit einem 49-jährigen Bekannten zusammen, der mit seinem Motorrad auf der Straße hinter ihm gefahren war. Beide Männer stürzten und wurden leicht verletzt. Das teilte die Polizei am Sonntag mit.

Bei dem Unfall entstand ein Schaden von etwa 4000 Euro. (dup)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion