Kerze löst Feuer aus

Zimmerbrand in Reilos: Bewohner verletzt sich beim Löschen

+
Die verbrannte Kommode, die den Brand ausgelöst hatte, wurde von der Feuerwehr ins Freie gebracht.

Ludwigsau. Eine brennende Kerze auf einer Kommode war vermutlich die Ursache für einen Zimmerbrand am Dienstagabend gegen 22 Uhr in Reilos.

Zum Zeitpunkt des Brandes befanden sich mehrere Bewohner, darunter auch Kinder, die sich jedoch alle unverletzt in Sicherheit bringen konnten, in dem Einfamilienhaus.

Einem Bewohner des Hauses gelang es das Feuer, das bereits auf die Vorhänge im Wohnzimmer übergriff, zu löschen. Der Mann zog sich dabei Brandverletzungen zu. Einsatzkräfte der Feuerwehr brachten den immer wieder in das Haus laufenden Mann in Sicherheit und übergaben ihn dem Rettungsdienst. Der Verletzte wurde in das Klinikum nach Bad Hersfeld gebracht.

Die Feuerwehren aus Reilos, Friedlos und Tann waren mit 40 Einsatzkräften, sowie ein Rettungswagen, ein Notarzt und die Polizei aus Bad Hersfeld an der Einsatzstelle.

Die verbrannte Kommode wurde von den Einsatzkräften unter Atemschutz aus dem Haus gebracht und das Haus belüftet. Die erste Etage und das Dachgeschoss sind vorübergehend von der Feuerwehr als unbewohnbar erklärt worden. Die Höhe des Sachschadens wird von der Polizei auf ca. 5000 Euro geschätzt.

Von Yuliya Krannich

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion