Erfolgreiche Fleischereien

Wurst-Meisterschaft: In Hersfeld-Rotenburg gibt es feinste Ahle Worscht

Einer der strahlenden Sieger: Mit gleich zwei Urkunden in Gold wurde Dirk Holtz aus Bebra für seine „Runde geräuchert“ und „Hausmacher Stracke geräuchert“ prämiert. Insgesamt sind neun Fleischereien aus dem Landkreis Hersfeld-Rotenburg bei der Nordhessischen Ahle-Worscht-Meisterschaft mit Urkunden in Gold und Silber ausgezeichnet worden. 

Hersfeld-Rotenburg. Die Fleischereien aus dem Landkreis Hersfeld-Rotenburg haben bei der Ahle-Worscht-Meisterschaft in Kassel kräftig abgeräumt.

Neun Betriebe holten insgesamt 23 Urkunden in Gold und zwei Urkunden in Silber nach Waldhessen.

Gewonnen haben folgende Betriebe aus dem Landkreis: Heinrich Bebendorf aus Richelsdorf (2x Gold), Thomas Brand (Rotenburg, 3x Gold), Dirk Holtz (Bebra, 2x Gold), Fleischerei Holzhauer (Weiterode, 1x Gold), Kanngießer GbR (Rotenburg, 2x Gold), Fleischerei Knies (Kleinensee, 3x Gold, 1x Silber), Heinz Müller (Lispenhausen, 4x Gold), Thomas Riebold (Bebra, 2x Gold) und Walter Schott (Fischbach, 4x Gold, 1x Silber).

Überraschend sind die Auszeichnungen nicht

Heinz Müller, Obermeister der Bäcker- und Fleischer-Innung Hersfeld-Rotenburg, war schon im Vorfeld optimistisch, dass die heimischen Betriebe fleißig Urkunden gewinnen könnten: „Unser Kreis macht traditionell gute bis sehr gute Wurst.“ 

Das hat sich nun bewahrheitet.

Bei der Meisterschaft in Kassel hatten 56 Betriebe aus den sechs nordhessischen Landkreisen insgesamt 202 Wurstproben eingereicht. Aus Hersfeld-Rotenburg wurden 32 Wurstproben getestet.

Geprüft wurde nicht nur von den Wurst-Profis

Eine Jury bewertete die Delikatessen nach Aussehen, Farbe, Konsistenz, Geruch und Geschmack. Die Jury bestand aus Fachjuroren und Laien-Prüfern. 

Die Fleischer-Innung Hersfeld-Rotenburg hatte drei Fleischermeister als Fachjuroren zur Meisterschaft entsandt: Dirk Holtz aus Bebra, Karsten Otto aus Bad Hersfeld und Peter Düker aus Alheim. 

Als Laienprüfer waren der neue Kreishandwerksmeister Marco Diegel (Nentershausen), sein Vorgänger Klaus Stöcker (Bebra) und Ralf Stuckardt, Obermeister der Tischler-Innung, im Einsatz.

Video: Über 200 Würste im Test: Ahle-Worscht-Wettbewerb 

Mehr zum Thema:

Ahle-Wurscht-Meisterschaft in Kassel: Strackenweise lecker

Neun Betriebe aus Hersfeld-Rotenburg bei der Ahle-Worscht-Meisterschaft

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kreis Hersfeld-Rotenburg
Kommentare zu diesem Artikel