Vorfahrt genommen

89-Jährige nimmt Vorfahrt: Drei Schwerverletzte bei Unfall bei Bosserode

+
Beide Fahrzeuge sind stark beschädigt: Bei Bosserode hat es am Donnerstagnachmittag einen Unfall gegeben.

Bosserode. Bei einem Unfall auf der Landesstraße bei Bosserode sind drei Personen schwer verletzt worden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Zwei Fahrzeuge stießen laut Polizei am Donnerstagnachmittag gegen 16.05 Uhr auf der Landesstraße 3251 zusammen. Eine 89-jährige Frau aus Obersuhl wollte mit ihrem Auto von Bosserode aus auf die Landstraße in Richtung Obersuhl einbiegen. Dabei übersah sie den dort fahrenden Wagen eines Ehepaares aus Bebra, es kam zum Zusammenstoß. Alle drei Beteiligten wurden schwer verletzt und in Krankenhäuser gebracht. 

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. 

Im Einsatz waren laut dem Obersuhler Wehrführer Marcel Bachmann die Kräfte der Feuerwehren Obersuhl, Bosserode und Richelsdorf sowie mehrere Kräfte des Rettungsdienstes und der Polizei Rotenburg.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion