Es ging um die (Ahle) Worscht

Ausgezeichnet: Kreishandwerksmeister Marco Diegel (von links) mit Uwe Holzhauer, Heinrich Bebendorf, Dirk Holtz, Thomas Riebold, Walter Schott und Heinz Müller.

Anlässlich der 3. Nordhessischen Ahle Worscht Meisterschaft 2018 fand am Sonntag, 18. März, im Landgasthof Bechtel ein Metzger Brunch statt.

Die Innungs-Betriebe wurden mit Übergabe der Auszeichnungen in Gold und Silber für exzellente Qualität und Geschmack geehrt.

Goldplaketten

PDF der Sonderseite „3. Ahle Worscht Meisterschaft“

Obermeister Heinz Müller war überaus erfreut, dass so viele Innungsmitglieder mit der goldenen Plakette ausgezeichnet wurden. An der Urkundenübergabe nahm auch Kreishandwerksmeister Marco Diegel teil, der zufrieden den hohen Qualitätsanspruch der heimischen Fleischer- Innung zu Kenntnis nahm und herzlichst gratulierte.

Die Gewinner im Einzelnen waren an der Urkundenübergabe anwesend und konnten in Gegenwart von Marc Weinmeister, hessischer Staatssekretär für Europaangelegenheiten, ihre Auszeichnung entgegennehmen. (nh)

Auch interessant