Unfall beim Ausparken

Rotenburg: Autos fuhren gleichzeitig rückwärts – da hat es gekracht

Rotenburg. Wenn zwei gleichzeitig rückwärts fahren und nicht gucken - dann kracht es. So wie jetzt in Rotenburg. Dort kam es zum Unfall zwischen zwei Autos. 

Eine Pkw-Fahrerin aus Rhönblick (Kreis Schmalkalden-Meiningen) stand am Mittwoch gegen 13.50 Uhr auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Borngasse, vorwärts eingeparkt in einer Parkbucht in Richtung des Marktes. Eine weitere Pkw-Fahrerin aus Rotenburg stand gegenüber in der Parkreihe, ebenfalls vorwärts eingeparkt. 

Beide Fahrerinnen parkten ihre Fahrzeuge gleichzeitig rückwärts aus. Die Fahrerin aus Rhönblick fuhr mit ihrem Pkw nach hinten rechts und die Rotenburgerin fuhr in gleicher Richtung. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Gesamtschaden beträgt rund 4500 Euro.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © Andreas Rother / Polizei Hamm

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion