Völkerverständigung zum Festspiel-Abschluss

Ulli-Meiß-Chöre und georgischer Jugendchor begeisterten in der Stiftsruine

+
Großartiges Abschlussbild am Ende des Konzerts.

Die Besucher der Bad Hersfelder Festspiele haben einen hinreißenden Abschluss des Festivals erlebt.

Beim traditionellen Konzert unter Leitung von Ulli Meiß wurden der Chor der Modell- und Gesamtschule Obersberg und das Blechbläser-Ensemble der MSO und der Konrad-Duden-Schule diesmal vom georgischen Jugendchor „Tartuchela“  verstärkt. 

Das Publikum erlebte einen Abend der musikalischen Völkerverständigung in der Stiftsruine. Lesen Sie mehr in der gedruckten Ausgabe unserer Zeitung oder im E-Paper. 

Quelle: HNA

Kommentare