Trommeln, Tanz und die Seele Afrikas

Hersfeld-Rotenburg. Trommeln und Tanz drücken die Seele Afrikas aus. So soll es auch während des interkulturellen Abends am Freitag, 5. Februar, ab 19.30 Uhr im Interkulturellen Zentrum (IkuZ) an der Burggasse 6 in Bad Hersfeld sein, teilt Pressewart Peter Claus mit.

Migranten aus Togo organisieren im Interkulturellen Zentrum diese Veranstaltung mit Informationen über das Land, Tanz- und Gesangseinlagen und mit den berühmten Djembe-Trommeln, die nach den Worten von Claus in ihrem Heimatland Emotionen ausdrücken, aber auch heute noch der unterschiedlichsten Informationsübermittlung dienen: „Sei es, dass der Tod oder die Geburt eines Menschen angekündigt wird oder sie bei Festen zum Tanz auffordern.“

Im Anschluss an diese Veranstaltung wird noch die Kostprobe eines togolesischen Gerichts gereicht. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten. (m.s.)

Kontakt: Peter Claus, Telefon 06621/72794, Fax: 41371, E-Mail: info@finnspezial.de

Quelle: HNA

Kommentare