Unfall auf der B27 bei Haunetal: Toter ist 31-Jähriger aus Hünfeld

Haunetal. Die Identität des Mannes, der am Freitag gegen 2.20 Uhr auf der Bundesstraße 27 bei Haunetal tödlich verunglückte, steht fest: Es handelt sich um einen 31-Jährigen aus Hünfeld.

Bei dem Unfall in einer S-Kurve war der BMW des Mannes auf dem Dach gelandet und hatte Feuer gefangen. Dabei verbrannte auch der Fahrer, obwohl sich andere bemüht hatten, ihn noch aus dem brennenden Wrack zu ziehen.

Zur Feststellung der Identität waren aufwendige Untersuchungen durch die Rechtmedizin in Gießen erforderlich geworden, teilte die Polizei mit. (ank)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion