Informationen für „werdende Tageseltern“

Sie sind da, wenn die Eltern arbeiten

Bebra. Um Familie und Schule, Ausbildung und Beruf miteinander vereinbaren zu können, sind Eltern auf eine gesicherte Betreuung ihrer Kinder angewiesen. Für Kinder unter drei Jahren bevorzugen viele Eltern die Betreuung in einer Kindertagespflege, weil sie hier ihr Kind in einer familiären Situation gut aufgehoben sehen. Aber auch für Kindergarten- und Schulkinder ist die Kindertagespflege sehr gefragt.

Wegen des steigenden Bedarfes an Betreuungsplätzen ist die Tagespflegebörse des Landkreises Hersfeld-Rotenburg ständig auf der Suche nach Personen, die sich eine Tätigkeit als Tagesmutter oder Tagesvater vorstellen können. Wer sich für eine solche Tätigkeit interessiert, muss vor allem Freude am Umgang mit Kindern mitbringen, sie fördern wollen und bereit sein, sich auf eine längerfristige Bindung einzulassen.

Voraussetzung und Abläufe

Über Voraussetzung und Abläufe informiert eine Veranstaltung zum Thema „Betreuung in der Kindertagespflege“ am Mittwoch, 8. Februar, von neun bis zwölf Uhr in der Nebenstelle der Kreisverwaltung, Besprechungszimmer 121, Bismarckstraße 12, Bebra. Telefonische Voranmeldung bis zum Freitag, 3. Februar, unter Telefon 06622/ 91396430 oder 91396431. (red/ks)

Quelle: HNA

Kommentare