Schwerer Unfall bei Schenklengsfeld: Zwei Menschen verletzt 

Schenklengsfeld. Bei einem schweren Verkehrsunfall sind am Mittwochmorgen gegen 6.25 Uhr zwei Menschen schwer verletzt worden. Der Unfall ereignete sich auf der Kreisstraße 18 zwischen Schenklengsfeld-Konrode und Landershausen.

Eine 41 jährige Frau war mit ihrem Ford Kuga auf einem Feldweg unterwegs und wollte die K 18 überqueren. Dabei übersah sie einen Audi A 4, der auf der vorfahrtsberechtigten Kreisstraße fuhr.

Bei dem Zusammenstoß wurden beide Fahrer schwer verletzt. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt transportierten zwei Rettungswagen die Verletzten ins Klinikum nach Bad Hersfeld.

Der Audi kam durch die Wucht des Aufpralls erst nach etwa 80 bis 100 Metern auf einer angrenzenden Wiese zum Stehen. Weil Flüssigkeiten ausgelaufen waren und auf der Kreisstraße Trümmerteile weit verstreut herumlagen, wurden die Feuerwehren Schenklengsfeld und Landershausen zum Abstreuen des Treibstoffes mit Ölbindemittel und zum Beseitigen der Trümmerteile auf der Straße alarmiert. Über die Schadenshöhe ist noch nichts bekannt. (GM)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion