Zwei Schwerverletzte

Schwerer Unfall auf Bundesstraße zwischen Bebra und Lispenhausen

Die Feuerwehr musste die verunglückten Fahrzeuge bergen und die Fahrbahn reinigen.

Bebra/Lispenhausen. Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Sonntagvormittag um 10.35 Uhr auf der Bundesstraße 83 zwischen Bebra und Lispenhausen ereignet.

Aktualisiert um 17 Uhr - Wie die Polizei mitteilt, war ein 46-jähriger Autofahrer aus Lispenhausen dort unterwegs und ist mit seinem Fahrzeug aus noch ungeklärter Ursache über die Mittellinie geraten. Dort stieß er mit dem entgegenkommenden Auto einer 52 Jahre alten Frau aus Stadecken-Elsheim (Landkreis Mainz-Bingen) zusammen.

Durch die Wucht des Aufpralls wurden der 46-jährige Lispenhäuser sowie die 52-jährige Frau schwer verletzt. Zwei weitere Fahrzeuginsassen im Auto der 52-Jährigen wurden leicht verletzt. Der Lispenhäuser wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus nach Kassel geflogen, die 52-Jährige wurde zur Behandlung ins Klinikum nach Bad Hersfeld gebracht. 

Die B83 war während der Aufräumarbeiten über mehrere Stunden voll gesperrt. Die Rettungskräfte sperrten die Bundesstraße ab und versorgten die verletzten Personen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Bebra