Nächtlicher Streit: 29-Jähriger erleidet geschwollenes Auge

Rotenburg. Ein geschwollenes Auge und eine Schürfwunde an der Schulter erlitt ein 29-jähriger Rotenburger, der in der Nacht zu Samstag in einer Kneipe am Rotenburger Marktplatz mit einem 27-jährigen Rotenburger in Streit geraten war.

Dieser war laut Polizeibericht aufgefordert worden, die Kneipe zu verlassen und habe darauf reagiert, indem er den zwei Jahre älteren Mann mit der Faust ins Gesicht schlug und gegen den Oberarm trat.

Laut Polizei flüchtete der Täter hinterher. Er sei der Polizei bereits hinreichend bekannt gewesen. Gegen ihn erging Strafanzeige. (zmy)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion