Beschuldigter ist polizeibekannt

Schlägerei in Bebra: Gewaltsames Zusammentreffen in der Trinkerszene

Bebra. Auf dem Verbindungsweg vom Parkplatz des tegut Marktes zur Nürnberger Straße in Höhe des Döner Imbiss' ist es laut Polizei am Freitag zu einem gewaltsamen Zusammentreffen von zwei Personen der ortsansässigen Trinkerszene gekommen.

Der Geschädigte, ein 35-jähriger Bebraner, wurde eigenen Angaben zufolge von dem Beschuldigten, einem 27-jährigen Nentershäuser, unvermittelt mehrfach mit der Faust ins Gesicht beziehungsweise gegen den Kopf geschlagen. 

Er erlitt laut Polizeimeldung eine Schwellung an der Stirn, am Jochbein und am Hinterkopf. 

Gegen den polizeilich hinreichend bekannten Beschuldigten wurde ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet. (red/nm)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Blaulicht
Kommentare zu diesem Artikel