Schaden von 2000 Euro 

Rotenburg: Bäume in Privatwald mit Kettensäge gefällt und gestohlen

+

Vermutlich mit schwerem Gerät sind im Wald bei Erkshausen in den vergangenen Tagen von Dieben Bäume abtransportiert worden, nachdem sie mit einer Kettensäge gefällt worden waren.

In dem Waldgebiet am Schwarzen Stock waren vier große Buchen und zwei Fichten betroffen. Das Gebiet, in dem die Bäume standen, ist Privatwald. Den entstandenen Sachschaden gibt die Polizei mit rund 2000 Euro an.

Die Beamten suchen nun nach Zeugen. Der Tatzeitraum lässt sich nicht genau eingrenzen. Wer etwas Verdächtiges gesehen hat, kann sich bei der Rotenburger Wache unter der Telefonnummer 06623/9370 melden.  

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion