Unfall bei Windwurf-Aufräumarbeiten

Waldarbeiter im Forst bei Mündershausen unter Baum eingeklemmt

+
Bei Aufräumarbeiten im Wald unter Baum geraten: Die Feuerwehr und Rettungsdienstler mussten sich am Donnerstagnachmittag in dem Waldstück bei Mündershausen durch umgestürzte Bäume kämpfen, um zu dem Unfallopfer zu gelangen.

Ein 45-jähriger Mann ist am Donnerstagnachmittag bei Waldarbeiten in der Nähe des Rotenburger Stadtteils Mündershausen unter einem Baum eingeklemmt und dabei lebensgefährlich verletzt worden.

Aktualisiert um 19 Uhr - Der serbische Staatsbürger lebt laut Polizei in Breitenbach am Herzberg und ist bei einer Firma aus Niederaula angestellt, die im Auftrag von Hessenforst im Wald Sturmschäden aufarbeitet. 

Er wurde mit dem Hubschrauber Christoph 7 in eine Spezialklinik geflogen. Die Rettungskräfte mussten ihn laut Feuerwehrsprecher Niels Holstein rund einen Kilometer zu Fuß mit einer Schleiftrage durch das durch viele umgestürzte und gefällte Bäume schwer zugängliche Waldstück transportieren. 

25 Feuerwehrleute aus Rotenburg und Mündershausen waren über zwei Stunden im Einsatz. Das Amt für Arbeitsschutz beim Regierungspräsidium Kassel hat Ermittlungen aufgenommen.

Kommentare