Defekter Hausanschluss sorgte für Störung

Stromausfall in Rotenburg: Reparaturen dauerten bis zum Mittag

Am Freitagmorgen blieb ein Teil der Breitenstraße dunkel: Ein kaputtes Kabel sorgte für einen Stromausfall in Rotenburgs Hauptgeschäftsstraße. Mittags war der Schaden behoben.

Aktualisiert um 14.15 Uhr - Gegen 6.30 Uhr gingen in sieben Geschäften und Wohnungen auf der Schlossseite der Breitenstraße die Lichter aus: Stromausfall in Rotenburgs Hauptgeschäftsstraße. Zuständig ist der Energieversorger EAM aus Kassel. Schuld am Ausfall sei ein defektes Niederspannungskabel an einem der Hausanschlüsse der Breitenstraße, hieß es am Freitagmorgen auf Nachfrage unserer Zeitung. Man habe bereits Mitarbeiter vor Ort, um den Schaden zu beheben. 

Auf der gegenüberliegenden Marktplatzseite ging währenddessen alles seinen gewohnten Gang: von dort wurden keine Probleme gemeldet. Gegen Mittag gab es dann auch für die Schlossseite Entwarnung: Die Reparaturen seien abgeschlossen, so EAM-Sprecherin Sandra Hübner. 

Rubriklistenbild: © Martin Gerte/dpa

Kommentare