Premiere am Mikrofon für Michael Meiwald und Pamela Maiwald-Jacob

Sport & Show-Moderation soll "etwas peppiger" werden

+
Michael Maiwald und Pamela Maiwald-Jacob, hier mit Hund Henry Higgins, moderieren am Freitag und Samstag vor bis zu 6000 Zuschauern „Sport & Show“ in der Göbel Hotels Arena .

Rotenburg. Das Ehepaar Michael und Pamela Maiwald-Jacob aus Bad Hersfeld ist das neue Moderatoren-Duo von Sport & Show. Sie hatten sich beim Kellnern um den Job beworben. 

Früher saßen sie mit großen Augen im Publikum, jetzt stehen sie selbst im Rampenlicht: Pamela Maiwald-Jacob (37) und ihr Ehemann Michael Maiwald (36) aus Bad Hersfeld sind die neuen Moderatoren von Sport & Show. Bis zu 6000 Zuschauer werden sie bei den drei Veranstaltungen am 18. und 19. Januar in der Göbel Hotels Arena begrüßen. Wir haben das Duo vorab getroffen.

Als der Vertrag mit der bisherigen Moderatorin Kristina Marth auslief, hatten sich auch bekannte (und wesentlich teurere) Showmaster von großen Fernsehsendern initiativ um die Moderation der größten Indoor-Veranstaltung weit und breit beworben. Den Job bekommen haben aber Pamela Maiwald-Jacob und Michael Maiwald, die sich im Landkreis unter anderem mit ihren „Dinner for one“-Adaptionen einen Namen gemacht haben.

Er, gebürtiger Hersfelder, ist Lehrer an der Gesamtschule in Spangenberg und Sänger. Sie kommt aus Bebra, ist Schauspielerin und Musikerin. „Meine Paraderolle wäre Eliza Doolittle aus dem Musical My Fair Lady“, sagt sie. Beide leben mit ihrem Hund Henry Higgins, der passenderweise nach dem Professor aus „My Fair Lady“ benannt ist, in Bad Hersfeld, ziehen aber in Kürze nach Bebra um.

Dass die beiden in sechs Tagen auf der Bühne in Rotenburg stehen, haben sie einem Zufall zu verdanken. „Ich habe vor drei Jahren im Hotel am Kurpark als Kellnerin gejobbt und sah eines Tages Hans Hantke (Veranstalter von Sport & Show, d. Red.) am Tisch sitzen, als er sein Programm plante“, erinnert sich Pamela Maiwald-Jacob. „Da bin ich einfach spontan zu ihm hingegangen und habe ihm gesagt, wenn er mal über eine neue Moderation nachdenkt, kann er sich bei uns melden.“

Dieser Auftritt hat Hantke, der bis 2014 mit Bernd Budzik alias Butler James selbst die Show moderiert hat, dann offenbar derart beeindruckt, dass er sich vor rund einem Jahr tatsächlich bei ihr meldete. Das Vorsprechen fand kurioserweise dann im Konferenzraum desselben Hotels statt.

Überzeugt hat das Paar die Bewerbungs-Jury schließlich mit einer fiktiven Anmoderation, einem aus dem Musical „Cabaret“ inspirierten Intro-Song für eine „Sport & Show“-Vorführung sowie ein paar Kunststücken. „Dass wir nun tatsächlich die Show moderieren dürfen, für die mein Vater beim Vorverkauf immer in der Schlange steht, um für die ganze Familie Karten zu besorgen, ist natürlich eine große Sache“, sagt Michael Maiwald.

Wie er sich auf die Moderation vorbereitet? „Das ist gar nicht so einfach“, sagt er, „weil die Freitagabend-Aufführung quasi auch unsere Generalprobe ist“. Bei 300 Künstlern, die erst kurz vorher anreisen, könne man nicht alles im Vorfeld proben. Während er es liebt, auch mal zu improvisieren, hat seine Frau die Aufzeichnungen aus den vergangenen Jahren studiert.

„Wir waren früher große Fans der Moderation von Hantke und Budzik“, sagt Pamela Maiwald-Jacob, „deshalb werden wir etwas Komödiantisches präsentieren und selbst singen.“ Insgesamt wolle das Paar die Moderation „wieder etwas peppiger gestalten als in den vorigen Jahren, ohne dabei den Künstlern die Show zu stehlen“. Mehr wollen sie aber noch nicht verraten.

Zu den Personen

Die Bebranerin Pamela Maiwald-Jacob und der Hersfelder Michael Maiwald sind das neue Moderatorenduo von „Sport & Show“. Die 37-Jährige ist ausgebildete Schauspielerin und Musikerin. Sie wirkte in kleineren Rollen bei verschiedenen Inszenierungen der Festspiele mit, spielte im Theater der Schauspielschule für darstellende Kunst Kassel und war als Kleindarstellerin im ZDF zu sehen. Sie singt beim „Original Lederhosenexpress“ in Sontra und Eschwege und hat den Projektchor „¡Canta!“ gegründet. Zudem choreografiert sie die Modenschau bei der Hersfelder Hochzeitsmesse. Der 36-jährige Michael Maiwald hat in Kassel Mathe und Musik auf Lehramt studiert und ist Lehrer an der Gesamtschule in Spangenberg. Er ist zudem ausgebildeter Sänger, war Statist bei den Bad Hersfelder Festspielen, hat in Musicals in Kassel mitgewirkt und leitet seit elf Jahren den Chor des Männergesangvereins Breitenbach in Bebra.

So fahren die Shuttle-Busse nach Rotenburg:

Auch in diesem Jahr bieten die Veranstalter von Sport & Show wieder für Zuschauer einen Fahrservice mit Shuttlebussen zur Göbel Hotels Arena an. Der Überblick über die Abfahrtzeiten zu den drei Veranstaltungen am Freitag, 18. Januar (19 Uhr), und Samstag, 19. Januar (14 und 19.30 Uhr):

Fahrplan für Freitag, 19 Uhr Bad Hersfeld, Marktplatz, Abfahrt: 17.45 Uhr Bebra, Mehrzweckplatz, Abfahrt: 18 Uhr Rotenburg, Parkplatz am Untertor, Abfahrt: 18.15 Uhr

Fahrplan für Samstag, 14 Uhr Bad Hersfeld, Marktplatz, 12.45 Uhr Bebra, Mehrzweckplatz, 13 Uhr Rotenburg, großer Parkplatz am Untertor, 13.15 Uhr

Fahrplan für Samstag, 19.30 Uhr Bad Hersfeld, Marktplatz,18.15 Uhr Bebra, Mehrzweckplatz, 18.30 Uhr Rotenburg, großer Parkplatz am Untertor, 18.45 Uhr

Ab Bad Hersfeld kostet die Hin- und Rückfahrt sechs Euro, ab Bebra 4,50 Euro, ab Rotenburg (Untertor) drei Euro. Fahrgäste, die erst ab dem Parkplatz Kottenbach in Rotenburg zusteigen, dürfen kostenlos mitfahren. Eine Anmeldung ist erforderlich und nur noch bis Mittwoch, 16. Januar, möglich: z 0 66 77 /91 80 204 und über die Internetseite: www.sportundshow.de

Kommentare