Rotenburg: Lastwagenfahrer fuhr auf Wagen auf und brauste dann davon

Rotenburg. Ein Lastwagenfahrer ist in Rotenburg auf den Wagen einer 75-jährigen Rotenburgerin aufgefahren und hat sich dann aus dem Staub gemacht. Er konnte ermittelt werden.

Laut Polizei war eine 75-jährige Autofahrerin aus Rotenburg am Freitagmittag gegen 13.10 Uhr auf der  Landesstraße 3336 aus Richtung Rotenburg kommend unterwegs und ist dann nach links in den Zufahrtsweg des Anwesens Wüstefeld 7 abgebogen. 

Unmittelbar danach hielt sie am linken Fahrbahnrand an. Ein 40-jähriger Lastwagenfahrer aus Geseke (Kreis Soest) war zu diesem Zeitpunkt mit seinem Lkw samt Hänger auf dem Zufahrtsweg unterwegs und bog nach links in die Landesstraße 3336 ab. Hierbei scherte der Hänger des Gespannes nach rechts aus und stieß gegen den stehenden Wagen der 75-Jährigen. 

Den Schaden schätzen die Beamten auf etwa 3000 Euro, der Lastwagen-Fahrer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle, konnte jedoch im Nachhinein ermittelt werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Rotenburg (an der Fulda)Blaulicht