Kreislaufprobleme führten zu Unfall

Weil ihr Kreislauf versagte verursachte eine Autofahrerin in Rotenburg einen hohen Schaden.

Am Freitag gegen 20 Uhr 55 befuhr eine 54-jährige Frau aus Wehretal aus Bebra kommend die Nürnberger Straße in Lispenhausen. Sie bekam Kreislaufprobleme und fuhr ungebremst auf den ordnungsgemäß am Fahrbahnrand parkenden Pkw eines Rotenburgers auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Schadenshöhe ca. 12000 Euro. Die Wehretalerin verletzte leicht sich und wurde zur Untersuchung in ein Krankenhaus verbracht. (lö)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Rotenburg (an der Fulda)Blaulicht
Kommentare zu diesem Artikel