Einsatz in Rotenburger Mehrfamilienhaus

Polizei findet 1,1 Kilogramm Marihuana in Sporttasche 

Rotenburg. Erheblichen Marihuanageruch hat eine Funkstreife der Polizei bei einem Einsatz in einem Mehrfamilienhaus in der Rotenburger Innenstadt wahrgenommen.

„Die Polizeibeamten klingelten an der Wohnungstür und der Wohnungsmieter, ein Heranwachsender, öffnete die Tür. Der junge Mann erklärte sich auf Nachfrage mit der Durchsuchung der Wohnung durch die Beamten einverstanden“, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei. 

Bei der Durchsuchung fanden die Beamten eine Sporttasche mit rund 1,1 Kilogramm Marihuana, kleinere, bereits zum Verkauf bereits abgepackte Einheiten sowie Utensilien wie zwei Feinwaagen. Auch einen angerauchten Joint stellten die Beamten sicher. Die weiteren Ermittlungen hat das Rauschgiftkommissariat der Bad Hersfelder Kriminalpolizei übernommen. Dort ist der junge Mann kein Unbekannter, denn er war schon mehrfach wegen Drogendelikten polizeilich in Erscheinung getreten. Der junge Mann wird das Weihnachtsfest bei seiner Familie verbringen können, da nach der Strafprozessordnung kein Haftgrund bestand. Nach seiner Vernehmung und erkennungsdienlichen Behandlung wurde er nach Hause entlassen. (red/jce)

Rubriklistenbild: © dpa/Daniel Karman

Kommentare