Ölwanne von dickem Stein aufgerissen

Rotenburg: Ein dicker Stein war in der Nacht zum Samstag in der Straße Obertor Ursache für eine rund 50 Meter lange Ölspur.

In der Nacht zum Samstag gegen 3 Uhr 40 Uhr befuhr eine 24-jährige Frau aus Rotenburg mit ihrem Pkw die Straße Obertor in Richtung Stadtmitte. In Höhe der Hausnummer 8 überfuhr sie einen auf der Fahrbahn liegenden Stein mit einem Durchmesser von etwa 30 Zentimetern. Dadurch wurde die Ölwanne des Fahrzeugs beschädigt und es entstand eine etwa 50 Meter lange Ölspur. Der Sachschaden am Pkw beträgt rund 1000 Euro. Weil davon auszugehen ist, dass der Stein bewusst auf der Fahrbahn gelegt worden ist, wurden die Ermittlungen werden wegen des Verdachts eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr aufgenommen. Zeugenhinweise bitte an die Polizeistation Rotenburg unter Telefon: 06623/9370. (lö)

Rubriklistenbild: © dpa (Systembild)

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.