2000 Euro Schaden nach Auffahrunfall auf der Kasseler Straße

Rotenburg. Am Freitagnachmittag um 14.30 Uhr ereignete sich ein Auffahrunfall auf der Kasseler Straße in Höhe der Einmündung Zum Mühlberg.

Eine 23-jährige Frau aus Bebra, so berichtet es die Polizei, war in Fahrtrichtung Lispenhausen unterwegs und bremste in Höhe einer Verkehrsinsel mit Fußgängerfurt, auf welcher zu diesem Zeitpunkt ein Fahrradfahrer wartete, ihr Fahrzeug "ohne zwingenden Grund" stark ab. Ein hinter ihr in gleicher Richtung fahrender 20-jähriger Ronshäuser bemerkte dies zu spät und fuhr mit seinem Auto auf. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Rotenburg (an der Fulda)
Kommentare zu diesem Artikel