Attacke auf Radweg zwischen Breitenbach und Bebra

Rollerfahrer fährt absichtlich 18-Jährigen an und schlägt auf ihn ein

Bebra. Bei einem Angriff auf dem Rad- und Gehweg zwischen Breitenbach und Bebra ist am Freitag ein 18-Jähriger aus Bebra verletzt worden. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

Der 18-Jährige war gegen 16.45 Uhr mit seiner Familie auf dem Gehweg unterwegs. Im Bereich der Kreuzung Hersfelder Straße/Auffahrt zur B27 kam ein 19-jähriger Bebraner mit seinem Motorroller auf dem Gehweg herangefahren und fuhr dem 18-jährigen bewusst in die Beine. Der Getroffene stürzte zu Boden und wurde sofort von dem Beschuldigten, der den Motorroller abgestellt hatte, angegriffen. Der Mann schlug zweimal auf sein Opfer ein und verletzte ihn dadurch leicht am linken Ohr. Durch das Anfahren wurde der 18-Jährige leicht am Bein verletzt. 

Der Angreifer flüchte mit dem Motorroller. Zum Motiv für die gefährliche Körperverletzung kann die Polizei noch kein Angaben machen, es wird ermittelt. Bislang konnte die Polizei den Beschuldigten nicht festnehmen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Rotenburg (an der Fulda)Blaulicht