Aus dem Polizeibericht

Zehnjährige in Rotenburg von Auto angefahren und schwer verletzt

Rotenburg. Ein zehnjährige Mädchen aus Rotenburg hat alles richtig gemacht, als es bei "Grün" über die Ampel gehen wollte. Ein Autofahrer übersah sie und verletzte sie schwer.

Das Mädchen hatte an der Fußgängerampel in der Mündershäuser Straße/Ecke Breitinger Kirchweg in Rotenburg an der Fußgängerampel gewartet, um hier die Fahrbahn zu überqueren, teilt die Polizeistation Rotenburg mit. Als die Ampel für die Fußgängerin "Grün" zeigte, lief sie auf die Fahrbahn.

Das erkannte ein 75 Jahre alter Autofahrer, der vermutlich von der Sonne geblendet wurde, zu spät. Der Mann erfasste das Kind mit seinem Fahrzeug. Dabei wurde die Zehnjährige schwer verletzt. Sie wurde ins Klinikum Bad Hersfeld gebracht. (red/zac)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © Foto: Stephan Jansen dpa/lby

Kommentare