Ohne Führerschein unterwegs: Polizei nimmt alkoholisierten Raser fest

Breitenbach/Alsfeld. Einen alkoholisierten Raser hat die Autobahnpolizei Bad Hersfeld am Samstag auf der A7 bei Alsfeld festgenommen. Gegen 16.20 Uhr hatte ein Fahrer die unsichere Fahrweise eines roten Mazda mit Potsdamer Kennzeichen gemeldet.

Eine Streife nahm am Rimberg die Verfolgung auf. Aufforderungen zum Anhalten ignorierte der 37-jährige Fahrer aus Berlin. Letztendlich verlor der Mann die Kontrolle über den Wagen, rutschte bei Alsfeld in die Mittelleitplanke und landete im Flutgraben.

Der Fahrer wurde festgenommen. Er stand laut Polizei unter Alkoholeinfluss. Einen Führerschein hatte er nicht. Außerdem lag gegen den Mann noch ein Haftbefehl vor. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von 6000 Euro. (red/jce)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion