Straße war voll gesperrt

Mit Pick-Up auf regennasser A4 überschlagen: Fahrer schwer verletzt 

+
Schwer verletzt wurde der Fahrer dieses Pick-Ups, der sich auf der A4 überschlug.

Kirchheim. Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Montagabend gegen 21 Uhr auf der A4 zwischen dem Kirchheimer Dreieck und Bad Hersfeld gekommen.

Der Fahrer eines Mitsubishi Pick-Up befuhr von der A7 aus Kassel kommend am Kirchheimer Dreieck die Tangente zur A4 in Fahrtrichtung Osten. Unmittelbar am Ende der Einfädelung von der Tangente auf die A4 verlor der Fahrer vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über seinen Pick-Up, schleuderte eine Böschung hinauf, prallte gegen ein Verkehrszeichen und überschlug sich.

Im weiteren Verlauf kam das Fahrzeug auf dem rechten Fahrstreifen auf der Fahrerseite zum Liegen. Durch den Unfall wurde die Fahrertür aus der Verankerung gerissen und verkeilte sich quer zwischen der A- und der B-Säule. Der Fahrer des Pick-Ups wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Er wurde von einem Ersthelfer aus dem Fahrzeug geholt und dem Rettungsdienst, der den Verletzten in ein Hersfelder Krankenhaus fuhr, übergeben. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Pick-Up offenbar mit völlig abgefahrenen Sommerreifen gefahren wurden, die vermutlich mit als Ursache für den Unfall anzusehen sind.

Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten mussten zwei Fahrspuren in Richtung Bad Hersfeld gesperrt werden.  Über die Höhe des Schadens konnten noch keine Angaben gemacht werden, am Pick-Up entstand wirtschaftlicher Totalschaden. (yk)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion