Versuchte Tötung in Sontra: Opfer auf dem Weg der Besserung, Täter in U-Haft

Sontra. Der 56-jähriger Sontraer, der am Dienstag am Schwanenteich von einem 27 Jahre alten Nentershäuser zusammengeschlagen und schwer verletzt wurde, befindet sich auf dem Weg der Besserung. Das teilt die Polizei mit. Der mutmaßliche Täter sitzt in Untersuchungshaft.

Der 27-Jährige aus Nentershausen (Kreis Hersfeld-Rotenburg) soll am Donnerstag den 56-Jährigen in Sontra  vom Fahrrad gezogen und auf ihn eingeschlagen und -getreten haben. Anschließend lief er davon, wurde kurze Zeit später aber von der Polizei festgenommen.

Gegen den Beschuldigten wurde am Mittwoch auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kassel Untersuchungshaftbefehl durch das zuständige Gericht erlassen. (flk)

Auch interessant

Mehr zum Thema

NentershausenBlaulicht
Kommentare zu diesem Artikel