Mann wurde von Fahrzeug geschleudert

22-Jähriger stirbt bei Unfall mit Güllewagen in Mönchshosbach 

+
Hier hat sich das Unglück ereignet.

Mönchhosbach. Ein 22-jähriger Mann ist am Freitag bei einem Unfall mit einem Güllewagen in Mönchhosbach (Gemeinde Nentershausen) ums Leben gekommen. 

Aktualisiert um 14.43 Uhr 

Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der tragische Unfall auf einem landwirtschaftlich genutzten Feld am Freitagmittag gegen 12.30 Uhr. Die Beamten gehen von einem Arbeitsunfall aus. Der 22-jährige Mann aus Nentershausen war nach Angaben der Polizei mit seinem Fahrzeug - einem selbstfahrenden Arbeitskraftfahrzeug, einem so genannten Terra-Gator - das mit Gülle vollgetankt war, auf einem sehr abschüssigen Feld unterwegs. Plötzlich kippte das Gespann um und überschlug sich mehrmals. Der junge Mann wurde dabei vom Traktor geschleudert und geriet unter den Anhänger. Er erlag seinen schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle.

Inzwischen hat die Kriminalpolizei in Bad Hersfeld die Ermittlungen übernommen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft in Fulda wurde ein Gutachter eingeschaltet. Er soll nun klären, wie es zu dem schrecklichen Ereignis gekommen ist. 

Kommentare