Aus demPolizeibericht

Nach Zusammenstoß: In die Luft geschleuderter Poller verletzt Jugendlichen

Rotenburg. Beim Einbiegen auf die Zufahrtsrampe zum Parkdeck eines Einkaufszentrums an der Straße „Am Güterbahnhof“ in Rotenburg hat ein 73 Jahre alter Rotenburger die Kontrolle über sein Auto verloren.

Er kam nach links von der Fahrbahn ab, fuhr auf die Verkehrsinsel und prallte gegen einen Metallpoller. Der wurde durch den Aufprall durch die Luft geschleudert und verletzte einen 13-jährigen Fußgänger aus Rotenburg. 

Der Junge wurde leicht verletzt und konnte das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf 5000 Euro. (zac)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Rotenburg (an der Fulda)