Schaden beträgt 200.000 Euro

Nach Großbrand: Bewohner von Oberellenbach haben Angst

+
Zerstört: Die Flammen haben die Stromleitungen vollständig abisoliert.

Oberellenbach. Noch ist nicht klar, ob es Brandstiftung war. Doch die Menschen in Oberellenbach leben seit dem Großfeuer in der Nacht zum Sonntag in Angst, sagt Landwirt Godehart Hannig.

Etwa 200.000 Euro Schaden hat das Feuer in der Nacht zum Sonntag verursacht. Dabei hätte der Schaden noch größer ausfallen können, wenn nicht zwei glückliche Faktoren zusammengekommen wären.

Große Hitze: Durch das Feuer schmolzen sogar die Solarmodule der Fotovoltaikanlage.

Zum einen war es in der Nacht zum Sonntag weitgehend windstill, berichtet Landwirt Godehart Hannig vomOberellenbacher Kirchhof. Deshalb blieb der Brand auf eine Ecke der Maschinenhalle des Ökologischen Landhofs begrenzt. Trotzdem war die Hitzeentwicklung so groß, dass die Solarmodule auf dem Hallendach buchstäblich geschmolzen sind.

Zum anderen hatten die Alheimer Feuerwehren erst am Gemeindefeuerwehrtag eine Übung auf dem Gelände am westlichen Ortsrand von Oberellenbach absolviert. So waren die Einsatzkräfte mit den Örtlichkeiten gut vertraut und konnten schnell die Flammen in Angriff nehmen. „Der Feuerwehreinsatz ist spitzenmäßig abgelaufen“, sagt Hannig dankbar.

Godehart Hannig

Für den Kirchhof ist es schon der dritte Brandschaden in nur zwei Jahren. Zunächst fing ein Traktor auf dem Feld Feuer, und im vergangenen Jahr wurden rund 100 Strohballen angezündet. Der Verursacher wurde bislang nicht gefasst. Ob das Feuer vom Wochenende ebenfalls Brandstiftung war, müssen die Ermittler der Polizei feststellen, die ihre Arbeit gestern fortgesetzt haben.

Allen gehen die Nerven 

„Es ist nicht nur der materielle Schaden“, sagt Hannig, „sondern es gehen jetzt allen im Ort die Nerven.“ Immer wieder hat es in den vergangenen Jahren in Oberellenbach und Umgebung gebrannt. Bisher blieb es bei Sachschäden. Nun geht die Angst um, dass noch Schlimmeres passieren könnte. „Man ist sich seines Lebens nicht mehr sicher“, berichtet Hannig.

Schäden nach dem Brand in Oberellenbach

Schon wieder Großbrand in Oberellenbach

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion