Zwischen Oberellenbach und Niederellenbach

Mit 2,08 Promille: Mofafahrer aus Alheim baut Unfall

Alheim. Ein betrunkener Mofafahrer aus Alheim ist am Ostersamstag um 20.15 Uhr auf der Kreisstraße 67 zwischen Oberellenbach und Niederellenbach von der Straße abgekommen und von seinem Mofa gefallen.

Wie die Polizei mitteilt, geriet der 65-jähriger Mann von Oberellenbach kommend auf den unbefestigten Seitenstreifen und kam zu Fall. Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten bei dem Mann starken Alkoholgeruch fest. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 2,08 Promille.

Der Alheimer wurde daraufhin zur Dienststelle gebracht. Ihm wurde dort wurde eine Blutprobe entnommen. Zudem leiteten die Beamten gegen den 65-Jährigen ein Strafverfahren ein.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © Jörg Pollex/dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion