Nach Sturm Herwart

Kreisstraßen über den Stock und den „Schwarzen Stock“ bei Rotenburg sind wieder frei

+
Die Freiwillige Feuerwehr Rotenburg: Im Einsatz bei Erkshausen, um die Kreisstraße freizumachen. 

Rotenburg/Cornberg/Ludwigsau. Die Kreisstraßen über den „Schwarzen Stock“ zwischen Rotenburg und Cornberg sowie „über den Stock“ zwischen Rotenburg und Ludwigsau sind wieder frei.

Das teilte die Polizei am Nachmittag mit. Beim Sturm Herwart waren entlang der Kreisstraßen 50 und 3336 während des Sturms Herwart in der Nacht zu Sonntag zahlreiche Bäume umgestürzt und Äste abgebrochen. Daraufhin mussten die beiden über Höhenzüge führenden Straßen komplett gesperrt werden.

Sowohl zunächst die Freiwillige Feuerwehr wie auch später Mitarbeiter des Forstes und der Straßenmeisterei hatten alle Hände voll zu tun, die Strecken wieder frei zu bekommen. Der Sturm war mit bis zu 100 km/h über den Landkreis gefegt. 

Quelle: HNA

Kommentare