35-Jähriger wollte offenbar abbiegendes Auto überholen

Kradfahrer bei Unfall in Bebra schwer verletzt

Bebra. Ein 35-jähriger Kradfahrer ist bei einem Unfall am Donnerstagmittag in Bebra laut Polizei schwer verletzt worden.

Ein 51 Jahre alter Autofahrer aus Bebra war gegen 12 Uhr auf der B 83 aus Bebra kommend in Richtung Rotenburg-Lispenhausen unterwegs. Der Kradfahrer aus Ortenberg fuhr vermutlich hinter dem Pkw her. 

In Höhe der Einmündung „Heidaustraße“ wollte der Pkw-Fahrer dann nach rechts in diese einbiegen. Der Kradfahrer wollte den abbiegenden Pkw offenbar rechts überholen. Dabei kam es zum Zusammenstoß. 

Der 35-jährige Fahrer wurde schwerverletzt ins Krankenhaus nach Rotenburg gebracht. Das Krad war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (red/nm)

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare