"Zuschuss reicht nicht aus"

Ein Jahr kostenfreie Kita: Kommunen in Hersfeld-Rotenburg fordern mehr Unterstützung 

Der Tenor ist eindeutig: Die Kommunen im Landkreis fordern ein Jahr nach Einführung der kostenfreien halbtägigen Kita-Betreuung mehr Unterstützung vom Land.

In Hessen war das entsprechende Gesetz im August 2018 in Kraft getreten. Das Land zahlt pro Kind einen Zuschuss von 136 Euro. „Das reicht nicht aus, um die Mehrkosten zu decken. Das kann man pauschal so sagen“, sagt Haunecks Bürgermeister Harald Preßmann, der Sprecher der Bürgermeister im Kreis ist.

Sechs Stunden täglich können Kinder nun kostenfrei im Kindergarten sein. Infolgedessen hat es etwa in Rotenburg, Heringen, Cornberg und Hauneck mehr Anmeldungen gegeben, ebenso wie Eltern, die die tägliche Betreuungszeit ihrer Kinder verlängert haben – so heißt es in den jeweiligen Rathäusern. In Bebra und Bad Hersfeld ist dieser Trend hingegen nicht erkennbar.

„Die Gebührenbefreiung ist schön für die Eltern. Aber: Wenn man die Kinderbetreuung ausbauen will, muss sich die Lobby unseres Berufs verbessern und die Kitas müssen mehr Geld zur Verfügung haben. Wenn Vergütung und Ansehen nicht steigen, muss man sich die Erzieher backen, wenn die Baby-Boomer in Rente gehen“, sagt Petra Rang, Koordinatorin der städtischen Rotenburger Kitas.

In den Rathäusern in Heringen, Bebra und Bad Hersfeld geht man nicht davon aus, dass sich die Kosten der jeweiligen Kommune für die Halbtagsbetreuung durch das Gesetz erhöht haben. Aber: Laut dem Koordinator der Hersfelder Kitas, Horst Gerlich, sind die meisten Kinder ohnehin für eine Dreiviertel- oder Ganztagsbetreuung (7,5 beziehungsweise 10 Stunden) angemeldet. „Da entstehen natürlich, ebenso wie bei den Krippen, nach wie vor hohe Kosten für die Stadt.“ Von der eigentlich in Hessen angestrebten Kostenaufteilung, nach der Kommunen ein Drittel der Kita-Kosten tragen sollen, sei man weit entfernt, fügt Bebras Bürgermeister Uwe Hassl hinzu.

Der Hessische Städte- und Gemeindebund fordert – ebenso wie alle befragten Bürgermeister – mehr Geld vom Land für die Kitas. 

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © Fotolia

Kommentare