Der „weiße Riese von Rotenburg“, Wäscherei Konopka wird Unternehmer des Jahres

Textilreinigungsmeister Markus Konopka von der gleichnamigen Großwäscherei in Rotenburg an der Fulda, ist Unternehmer des Jahres 2018 im Kreis Hersfeld-Rotenburg geworden.

Der Preis wurde am Dienstagabend vom Bundesverband mittelständische Wirtschaft bei einer Feier im Buchcafé Bad Hersfeld ausgezeichnet. 

Unternehmer des Jahres im Kreis Hersfeld-Rotenburg: Markus Konopka (Mitte).

Als „weißen Riesen“ bezeichnete ihn in Anspielung auf die alte Waschmittelwerbung Arabella Kienel, Leiterin der Seniorenresidenz Ambiente am Kurpark in Bad Hersfeld, die als eine Großkundin der Wäscherei die moderne, leistungsstarke und umweltschonende Arbeit des seit 1962 in Rotenburg ansässigen Unternehmens würdigte.

Das Unternehmen selbst ist seit 1928 und in der 4. Generation erfolgreich in der Textilpflege Branche tätig.

Als Meisterfachbetrieb mit Gütezeichen und Hygienezertifikat nach den Richtlinien für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention bearbeiten das Unternehmen mit modernsten Wäschereimaschinen Bettwäsche, Tischwäsche, Frotteewäsche, Berufskleidung, Vorhänge und Gardinen. Auch Matratzen, Federkissen und Bettdecken sind bei Herrn Konopka und seinem Team in den besten Händen. Im Bereich Mietwäsche sind sie auch für individuelle Ansprüche ein versierter Partner. Die Wäscherei Konopka unterstützt Sie gern bei Beratung und Kauf von objektgerechten Textilien. Das Serviceangebot bietet für jeden Kunden die richtige Lösung.

15.000 Kilo Wäsche werden dort täglich von den über 50 Mitarbeitern gereinigt.

Text Kai Struthoff / nh

Wäscherei Konopka GmbH Meisterfachbetrieb 

Industriestraße 27, 36199 Rotenburg a.d.F.

Tel.: 0 66 23 / 92 33 – 0, Fax: 0 66 23 / 92 33 – 33

mail@waescherei-konopka.de 

www.waescherei-konopka.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.