Kleinbus macht sich selbstständig und beschädigt zwei Autos in Bebra

+

Bebra. Der Kleinbus eines Mannes aus Cottbus hat sich am Montag gegen 18 Uhr auf der Rathausstraße in Bebra selbstständig gemacht und einen Schaden in Höhe von 11 000 Euro verursacht. 

Der Bus stand auf der Rathausstraße auf einem abschüssigen Parkstreifen. Da der Cottbuser vergessen hatte, den Gang einzulegen und die Handbremse anzuziehen, prallte der Bus zunächst gegen einen einige Meter davor abgestellten Pkw. Danach rollte der Kleinbus über die Fahrbahn und stieß gegen einen parkenden Pkw, der einige Meter zurückgeschoben wurde. Der Kleinbus wurde, nachdem er über den Gehweg gefahren gerollt war, von einer Mauer gestoppt.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.