Mann war im Auto eingeklemmt

Nach Unfall: Kinder halfen verunglücktem Autofahrer

Bebra. Kinder haben einem 46-jährigen Autofahrer nach einem Unfall am Sonntagnachmittag dabei geholfen, sich aus seinem Auto zu befreien. 

Der Bebraner fuhr gegen 15.20 Uhr auf der Kasseler Straße. Er kam aus Richtung Lispenhausen und war in Richtung Karlstraße unterwegs.

Nach Angaben der Polizei passte der 46-Jährige nicht richtig auf und fuhr hinten links auf einen an der Kasseler Straße geparkten Wagen auf. Das abgestellte Fahrzeug wurde durch den Aufprall einige Meter nach vorn geschoben. Der 46-Jährige übersteuerte daraufhin seinen Wagen nach links, überschlug sich und blieb auf dem Autodach liegen. Mit Hilfe von Kindern konnte er sich aus dem Fahrzeug befreien.

Der Fahrer wurde bei dem Unfall verletzt und mit dem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung ins Kreiskrankenhaus Rotenburg gebracht. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von insgesamt etwa 8700 Euro.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion