Polizeibericht

Kinder in Gefahr - Unbekannte haben Scherben in der Sprunggrube der Ulfetalschule vergraben

Aufregung an der Ulfetalschule in Weiterode. Dort wurden Scherben in der Sprunggrube der Weitsprunganlage vergraben und haben Kinder in Gefahr gebracht.

Unbekannte haben in der Zeit zwischen Freitagnachmittag und Samstagnachmittag Scherben in der Sprunggrube der Weitsprunganlage der Ulfetalschule in Weiterode vergraben. Das teilt die Polizei Rotenburg mit, die nun wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ermittelt.

Hinweise erbittet die Polizeistation Rotenburg, Telefon 06623/9370 oder im Internet unter polizei.hessen.de/Onlinewache.  red/zac

Rubriklistenbild: © Barbara Brocke/Panthermedia

Kommentare