Streit auf dem Parkplatz

Junge Leute von Männern in Rotenburg attackiert

Rotenburg. Zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung ist es Sonntagnacht gegen 4 Uhr auf dem Parkplatz Altes Amtsgericht in Rotenburg gekommen.

Drei junge Leute – eine 21-jährige Bebranerin, ein 23-jähriger und ein 21-jähriger Rotenburger – sind dort nach eigenen Angaben von zwei Männern attackiert worden. 

Zunächst war es zum Streit gekommen. Dann sollen ein 22-jährige Bebraner und ein namentlich nicht bekannter weiterer männlicher Täter die drei jungen Leute angegriffen haben. „Es kam zu Schlägen gegen den Kopf und Griffen an den Hals“, heißt es im Bericht der Polizei. Die Verletzungen waren aber nicht so schwer, dass sie ärztlich behandelt werden mussten.

Der Grund der Auseinandersetzung wurde von den Beteiligten nicht genannt. Der unbekannte flüchtige Täter wird so beschrieben: etwa 1,90 Meter groß, kurze hellbraune Haare mit Boxerschnitt, rot-schwarz-weiß kariertes Hemd, Bluejeans, südländisches Erscheinungsbild. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © Dupont

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion