Halterin verlor Kontrolle über Hund

Hund greift Spaziergängerin an und beißt ihr in die Wade

Rotenburg. Ein Hund, der von seinem 53-jährigen Frauchen ausgeführt wurde, hat erst einen Artgenossen und dann dessen Halterin angegriffen.

Die 53-jährige Hundehalterin hatte nach Angaben der Polizei Rotenburg ihren Hund nicht unter Kontrolle. Das Tier griff am Samstag gegen 15.30 Uhr in der Dickenrücker Straße in Höhe des Finanzamtes zunächst einen Artgenossen, dann dessen Halterin an und biss die Frau in die Wade. Die Bisswunde musste anschließend im Kreiskrankenhaus Rotenburg ambulant  ärztlich versorgt werden. 

Um sachdienliche Hinweise bittet die Polizeistation Rotenburg unter der Telefonnummer 06623-9370 oder unter pst-rotenburg.ppoh@polizei.hessen.de gebeten.(red/zac)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare