Mit Rettungshubschrauber ins Klinikum gebracht

Fünfjähriges Kind in Rotenburg von Auto erfasst und schwer verletzt 

Rotenburg. Als ein Kind in Rotenburg von einem Eiswagen kommend die Straße überqueren wollte, wurde es von einem Auto erfasst. Ein Rettungshubschrauber brachte es ins Krankenhaus. 

Das fünfjährige Kind wurde nach Angaben der Polizei schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. 

Der Unfall ereignete sich laut Polizei am Freitagnachmittag gegen 16.55 Uhr auf der Straße Vor dem Wiesenborn im Stadtteil Braach. Das Kind wollte demnach von einem Eiswagen kommenden die Straße überqueren und wurde von dem Auto einer 47-jährigen Rotenburgerin erfasst. Ein Rettungshubschrauber brachte das Kind ins Klinikum nach Kassel.

Rubriklistenbild: © Boris Roessler/dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion