Fotos: 145 neue Diplom-Finanzwirte aus Rotenburg

1 von 25
Diplomierungsfeier für Steuerinspektoren in der HHFR Rotenburg.
2 von 25
Diplomierungsfeier für Steuerinspektoren in der HHFR Rotenburg.
3 von 25
Diplomierungsfeier für Steuerinspektoren in der HHFR Rotenburg.
4 von 25
Diplomierungsfeier für Steuerinspektoren in der HHFR Rotenburg.
5 von 25
Diplomierungsfeier für Steuerinspektoren in der HHFR Rotenburg.
6 von 25
Diplomierungsfeier für Steuerinspektoren in der HHFR Rotenburg.
7 von 25
Diplomierungsfeier für Steuerinspektoren in der HHFR Rotenburg.
8 von 25
Diplomierungsfeier für Steuerinspektoren in der HHFR Rotenburg.

Die Finanzämter in Hessen freuen sich auf neue Mitarbeiter. Das sind Steuerinspektoren, die als Studierende des Fachbereichs Steuern in der Hessischen Hochschule für Finanzen und Rechtspflege in Rotenburg die Laufbahnprüfung für den gehobenen Beamtendienst bestanden haben. Der größte Teil der 145 Absolventen wird in den hessischen Finanzverwaltungen tätig sein. Auch einige Bundesbeamte waren dabei. Sie werden nach dem erfolgreichen Abschluss ihre Ausbildung im Bundeszentralamt für Steuern zum Groß- und Konzernbetriebsprüfer fortsetzen. Mit dem bestandenen Laufbahnprüfung erwarben die Absolventen zudem einen akademischen Grad: die Berufsbezeichnung Diplom-Finanzwirt.

Kommentare