Politik auf die Schippe genommen

Festzug zur Kirmes in Süß: Ein Dorf dreht voll auf

+
Zukunftsträchtig: Der Zusammenschluss zu einer Spielgemeinschaft mit Wildeck scheint der bessere Weg in die Zukunft zu sein.

Süss. Viel Spaß hatten die Teilnehmer und die Besucher beim Festzug in Süß. 

„Einfach nur super, wie sich unsere Vereine und Nachbarn an der Gestaltung unseres Kirmesfestzuges beteiligt haben, wie feuchtfröhlich und friedlich das Ganze abgelaufen ist, und wie sich die vielen Zuschauer begeistert haben!“, resümierte Festzug-Organisator Tim Bornschier, als sich die rund 25 Festzugwagen und -gruppen durch Süß geschlängelt hatten und auf den Festplatz zumarschierten.

Alle Festzugsteilnehmer gaben sich große Mühe, die kleine und die große Politik aufzuspießen. Dabei ging es natürlich auch um die bevorstehende Fußballweltmeisterschaft. Wie Jogi Löw seine Ballkünstler ausgewählt hat, traf nicht überall auf Zustimmung.

Was man bei der Kirmes in Richelsdorf ahnen konnte, wurde in Süß Wirklichkeit: Die unzufriedenen Richelsdorferinnen trafen mit Sack und Pack in der Nachbargemeinde ein.

Wie man eine Rettungsgasse bildet, zeigten die jungen Leute von der Feuerwehr, und wie man mitreißende Musik macht, demonstrierte das vom Hessentag zurückgekehrte Drumcorps BIMotion.

Festzug zur Kirmes in Süß

Quelle: HNA

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.