Einsatz mitten in der Nacht

Brand durch heißen Pizzaofen im Keller

+
Einsatz der Feuerwehr: Pizza im Ofen brannte – Haus in Erkshausen verqualmt.

Erkshausen. Eine verbrannte Pizza in einem Pizzaofen, der im Keller eines Einfamilienhauses stand, sorgte am Sonntagmorgen gegen 3 Uhr für einen Feuerwehreinsatz.

Wie die Polizei mitteilte, war der Pizzaofen noch bis 2 Uhr durch den Hauseigentümer in Gebrauch gewesen.

Eine Stunde später stellte er dann eine starke Verqualmung im Keller und Treppenhaus des Hauses fest, die durch ein kleines Feuer im Ofen ausgelöst wurde. Der Hauseigentümer löschte mit eigenen Mitteln das Feuer und alarmierte zeitgleich die Feuerwehr, die mit Kräften aus Erkshausen und Rotenburg zur Einsatzstelle ausrückte. Verletzt wurde niemand, am Pizzaofen entstand nur geringer Sachschaden. Das Haus wurde von der Feuerwehr mit einem Druckluftbelüfter wieder rauchfrei geblasen. (yk)

Quelle: HNA

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion