Einsatz mitten in der Nacht

Brand durch heißen Pizzaofen im Keller

Einsatz der Feuerwehr: Pizza im Ofen brannte – Haus in Erkshausen verqualmt.

Erkshausen. Eine verbrannte Pizza in einem Pizzaofen, der im Keller eines Einfamilienhauses stand, sorgte am Sonntagmorgen gegen 3 Uhr für einen Feuerwehreinsatz.

Wie die Polizei mitteilte, war der Pizzaofen noch bis 2 Uhr durch den Hauseigentümer in Gebrauch gewesen.

Eine Stunde später stellte er dann eine starke Verqualmung im Keller und Treppenhaus des Hauses fest, die durch ein kleines Feuer im Ofen ausgelöst wurde. Der Hauseigentümer löschte mit eigenen Mitteln das Feuer und alarmierte zeitgleich die Feuerwehr, die mit Kräften aus Erkshausen und Rotenburg zur Einsatzstelle ausrückte. Verletzt wurde niemand, am Pizzaofen entstand nur geringer Sachschaden. Das Haus wurde von der Feuerwehr mit einem Druckluftbelüfter wieder rauchfrei geblasen. (yk)

Auch interessant