Statistik im Standesamt Bad Hersfeld

Emma und Jonas bleiben beliebteste Vornamen im Kreis Hersfeld-Rotenburg

+
Ella heißt das erste 2018 im Landkreis geborene Baby. Die Kleine kam am 2. Januar zur Welt. Darüber freuen sich die Eltern, Isabell und Daniel Hofmann aus Sontra.

Hersfeld-Rotenburg. Emma und Jonas sind auch 2017 die beliebtesten Vornamen für Neugeborene im Landkreis Hersfeld-Rotenburg gewesen. Beide Namen waren schon im Jahr zuvor bei den Eltern sehr beliebt.

Genauso oft wie Jonas nannten Mütter und Väter ihre Kinder Paul, gefolgt von Samuel auf Rang zwei. Den zweiten Platz bei den Mädchennamen teilen sich Emilia und Marie.

Das geht aus der aktuellen Statistik des Standesamts Bad Hersfeld hervor, das alle Geburten im Bad Hersfelder Klinikum beurkundet. Das Klinikum ist das einzige Krankenhaus im Landkreis, das noch über eine Geburtshilfestation verfügt.

2016 hatten Emma und Marie bei den Mädchennamen die Liste angeführt, bei den Jungen lagen fünf Namen gleichauf: Neben Jonas waren das Anton, Elias, Leon und Luca. Elias rutschte im vergangenen Jahr ab auf Platz sieben.

„In den Top 15 verändert sich meist nicht viel“, weiß Matthias Heyer vom Bad Hersfelder Standesamt. Auch im Landkreis sei allerdings der allgemeine Trend hin zu alten beziehungsweise klassischen Namen wie Adam oder Charlotte spürbar.

Besondere „Ausreißer“ oder Fälle, in denen die Wahl des Vornamens abgelehnt werden musste, gab es laut Heyer nicht. „Bei uns wollte noch niemand sein Kind Merkur oder Pepsi-Cola nennen“, so der Standesbeamte schmunzelnd. Bei unbekannten ausländischen Namen würde im Zweifelsfalle recherchiert, generell sei man aber offen und flexibel, betont Heyer.

Leicht angestiegen ist 2017 die Zahl der Kinder mit zwei oder drei Vornamen. Von 1040 Kindern im Jahr 2016 hatten 205 einen zweiten Vornamen und zehn einen dritten. Im vergangenen Jahr gab es bei 1011 Kindern (Stand: 28. Dezember 2017) 210 mit zwei und 21 mit drei Vornamen.

Die Rangliste der zweiten Vornamen führten 2017 Sophie sowie Alexander und Valentin an.

Weitere Namen der Rangliste lesen Sie in unserer gedruckten Samstagsausgabe.

Quelle: HNA

Kommentare